Präsidium auto-partei.ch

Aktuelle Medieninformation

Egerkingen, 7. Juni 2010

auto-partei.ch empört über die Velo-Demo von Luzern

Mit grösster Empörung hat die auto-partei.ch von der illegalen Velo-Demo in Luzern Kenntnis genommen. Die Velo-Chaoten blockierten vorsätzlich den Verkehr, bewarfen Fahrer in Cabriolets mit Wasserballonen und schreckten auch vor gewalttätigen Aktionen nicht zurück, indem sie gegen Autos traten.

Die auto-partei.ch verurteilt diese Aktionen aufs Schärfste und verlangt mittels Strafanzeige die Verfolgung und Verurteilung der Täter.

Sie appelliert zudem an die Polizei, künftig Velofahrer, welche sich im Strassenverkehr benehmen, als gäbe es keine Rotlichter, Stoppstrassen usw. zur Verantwortung zu ziehen.

Für Rückfragen:
Benno Betschart
Vizepräsident auto-partei.ch (aps)
Tel.: +41 (0)79 296 5706
E-Mail: benno.betschart@auto-partei.ch

Pressemitteilung 328 vom 07.06.2010
Pressemitteilung 328 vom 07.06.2010
2010_06_07_pm_328.pdf
Version: 2010-06-07
44.5 KiB
270 Downloads
Details