Volksabstimmung vom 9. Februar 2014 - Parolen der auto-partei.ch und Abstimmungsresultate

Eidgenössische Abstimmungsvorlagen vom 9. Februar 2014

Bundesbeschluss über die Finanzierung und den Ausbau der Eisenbahninfrastruktur FABI (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative «Für den öffentlichen Verkehr»)
Parole auto-partei.ch: Nein
JaNein% Ja% Nein
Volk1`776`6881`088`21062.0%38.0%
Stände19 6/21
Stimmbeteiligung: 55.0%
Die Vorlage wurde angenommen
Bezirks- und Kantonsergebnisse in Tabellen- und Kartenform zum Herunterladen hier
Volksinitiative «Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache – Entlastung der Krankenversicherung durch Streichung der Kosten des Schwangerschaftsabbruchs aus der obligatorischen Grundversicherung»
Parole auto-partei.ch: Nein
JaNein% Ja% Nein
Volk873`6032`019`03330.2%69.8%
Stände1/220 5/2
Stimmbeteiligung: 55.5%
Die Vorlage wurde abgelehnt
Bezirks- und Kantonsergebnisse in Tabellen- und Kartenform zum Herunterladen hier
Volksinitiative «Gegen Masseneinwanderung»
Parole auto-partei.ch: Ja
JaNein% Ja% Nein
Volk1`463`9541`444`42850.3%49.7%
Stände12 5/28 1/2
Stimmbeteiligung: 55.8%
Die Vorlage wurde angenommen
Bezirks- und Kantonsergebnisse in Tabellen- und Kartenform zum Herunterladen hier

NEIN zu FABI
NEIN zur Volksinitiative «Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache»
JA zur Volksinitiative «Gegen Masseneinwanderung»

Letzte Aktualisierung am: 11. August 2015 - 07:48 Uhr