Ökodiktatur stoppen

NEIN zur grünen Zwangs-Initiative

Die Volksinitiative «Grüne Wirtschaft» ist brandgefährlich. Bei Annahme dieser grünen und linken Initiative wird für uns in der Schweiz eine eigentliche Ökodiktatur mit Zwangswirtschaft in allen unsern Lebens-Bereichen eingerichtet. Verbote und Verfügungen zwingen uns, unseren Lebensstil total zu ändern und wir werden so in die Armut getrieben.

In einem hoch entwickelten Land ist eine 2000 Watt Gesellschaft nicht möglich. Alles wird mit Zwangsgebühren versehen oder verboten, nur um strenge grüne und ideologische Vorgaben zu erfüllen. Das heuchlerische Inserat der Befürworter mit dem Bébé und dem Text «Ihre Stimme – Ja zur Initiative – Lucas Zukunft» zeigt, wessen Geist die Initianten haben. Diese Ökodiktatur will sich nachhaltig und sympathisch darstellen und möchte sich in unser Land einnisten.

Jetzt haben wir nur noch bis nächsten Sonntag Zeit, mit einem Nein zur Grünen Wirtschaft diese Katastrophe zu verhindern.

Frank Karli, Murgenthal (Präsident auto-partei.ch)

NEIN zur grünen Zwangs-Initiative

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.